Unternehmen - Umbra Packaging - Italienische Verpackungsbetriebe

Unternehmen

Umbra Packaging

Der Geschäftssitz von Umbra Packaging s.r.l. befindet sich in Umbrien, in Petrignano di Assisi. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung, Gestaltung und Produktion von Verpackungsanlagen für Schüttgüter, Pulver- und Granulatprodukte in Säcken jeglicher Art, aus beliebigen Materialien und Formaten sowie Systeme zur Befüllung von „Big Bags“ spezialisiert. Die LINIEN FÜR DIE ABSACKUNG und PALETTIERUNG von Umbra Packaging sind für den Einsatz in den verschiedensten Bereichen bestimmt: Pet-Food, Getreide und Saatgut, Tierhaltung, Futtermittel, Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine und Antibiotika für Tiere. 

Die Palette der von Umbra Packaging hergestellten Verpackungsmaschinen stellt die Lösung für die unterschiedlichsten Anwendungsbedürfnisse dar und vereint die wichtigsten Qualitäten, die derzeit von einem zunehmend anspruchsvollen und kompetenten Kundenkreis gefordert werden. Umbra Packaging s.r.l. ist auch in der Lage, bestehende Anlagen zu modernisieren, alle Wartungsarbeiten durchzuführen und spezifische Assistenz- und Fernassistenzleistungen anzubieten.

Unser Team

Entscheidend für den Erfolg unseres Unternehmens ist die Stärke und der Zusammenschluss des Teams, das ständig und beharrlich daran arbeitet, das gemeinsame Ziel des unternehmerischen Wachstums zu erreichen. Das Unternehmen ist für jeden Anwendungsbereich in eigene Abteilungen gegliedert und jedem Kunden wird eine Arbeitsgruppe zugeordnet, die ihm während der gesamten Projektabwicklung stets kompetent zur Seite steht. 90% des Unternehmens besteht aus Fachleuten unter 40 Jahren. Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter, die auf eine sehr detaillierte Weise ausgewählt wurden. Zudem ermöglicht uns die Kombination aus Erfahrung und Professionalität, jede Art von Projekt zu managen. 

Wir befinden uns in ständiger Entwicklung

1995 Gründung von Umbra Packaging und Erfindung von UP1000

Aus der Idee zweier Spezialisten für Verpackungsprozesse entstand 1995 das Unternehmen Umbra Packaging. Die Aufgabe des Unternehmens war es von Anfang an, Technologien und Dienstleistungen zu entwickeln und den zunächst nur italienischen Kunden anzubieten, um ihre Produktionsstandards optimieren zu können. Ein wesentliches Ereignis der ersten Periode war die Erfindung der ersten Verpackungslinie „UP 1000“, die vom Markt im Vergleich zu den damals auf dem Markt befindlichen Maschinen sofort als revolutionär empfunden wurde. Mit der Möglichkeit, einerseits sehr schnell an den unterschiedlichsten Formaten zu arbeiten und andererseits verschiedene Verschlusssysteme integrieren zu können, wurde UP1000 vom Markt sofort als die richtige Kombination aus Flexibilität und Produktionseffizienz angesehen, was die sofort attraktiv und gefragt machte.

1998 Umbra Packaging – Abteilung Pet Food

Es war 1998, als das Unternehmen Umbra Packaging dank der Erfahrung seiner Gründer und des unmittelbaren Erfolgs der ersten auf dem Markt eingeführten Verpackungslinie, und nachdem es von vielen Kunden im Futtermittelsektor ausgewählt wurde, beschloss, eine spezielle Abteilung für die Untersuchung und Entwicklung von Prozessen für den Pet Food Bereich zu schaffen. Umbra Packaging führte sofort eine eingehende Studie über die in diesem Bereich verwendeten Verpackungen sowie über die erforderlichen Verschlusssysteme durch. Nach den erzielten Erfolgen wird das Unternehmen Umbra in den folgenden Jahren nicht nur als Maschinenhersteller betrachtet, sondern dank des engagierten Service seiner Abteilung zu einem Bezugspunkt für alle italienischen Pet Food Unternehmen, die sich nach den stets innovativen Inputs entwickeln wollen, die der jeweilige Markt erfordert.

2001 Umbra Packaging – Palettiersysteme

Nach 6 Jahren Tätigkeit und dem Drängen der Kunden, komplette Anlagen zu liefern, die auch die Installation von Palettiersystemen beinhalteten, entwickelt und produziert Umbra Packaging seinen ersten Palettierer mit der Bezeichnung „UPR“, der je nach erforderlicher Geschwindigkeit in verschiedenen Modellen angeboten wird. Anschließend beginnt Umbra Packaging, das auf dem nationalen und europäischen Markt immer mehr geschätzt wird, komplette „schlüsselfertige“ Anlagen zu verwalten und zu liefern, in denen es sich mit allen Phasen der Planung, Realisierung und Erteilung von Zertifizierungen beschäftigt. Der Palettierer UPR hält seinen Einzug in die italienischen Unternehmen als ein Symbol für Flexibilität, da er alle Arten von Säcken verarbeiten kann, sowie dank der Möglichkeit, bei hoher Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit 24 Stunden am Tag bei niedrigen Wartungskosten eingesetzt zu werden.

2005 Umbra Packaging – Abteilung Pulverprodukte

Im Jahr 2005 entschied sich das Unternehmen nach seiner im Futtermittelsektor gesammelten Erfahrung und den eingefahrenen Erfolg, eine eigene Abteilung zu gründen und in ihren Aufbau zu investieren, um sich auf die Untersuchung von Verpackungsprozessen für Pulverprodukte zu spezialisieren. Dank der neuen Geschäftseinheit präsentiert Umbra im selben Jahr die neue UPS EVO für die Märkte der Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie. Die Möglichkeit, Säcke aus allen Materialien zu verarbeiten und mit verschiedenen Verschlussarten zu integrieren, macht das neue Produkt sehr attraktiv und gibt den Kunden von Umbra Packaging die Möglichkeit, den Entwicklungen, die der Markt kontinuierlich erfordert, ohne Änderungen folgen zu können. Nach der Präsentation ist die UPS EVO in den Sparten der Lebensmittelindustrie sowie den Märkten der Müllerei und Milchpulver, Zutaten und Ergänzungsmittel für Tierfutter und im chemischen Bereich sehr gefragt.

2012 – 2015 Die geschäftliche Entwicklung

Nach der Vervollständigung der Produktpalette mit Komplettlösungen für die Kunden entscheidet sich das Unternehmen, seine Geschäftsposition in Europa zu festigen und konsequent und strukturiert in Gebiete außerhalb der EU zu expandieren. Dank eines jungen und kompetenten Teams setzt Umbra Packaging kommerzielle Strategien um, die auf eine schnelle Entwicklung und Aufwertung der Marke Umbra Packaging in der Welt abzielen. Die Ergebnisse sind sofort zufriedenstellend und Umbra Packaging beginnt dank der Akquisition neuer und der Konsolidierung der lokalen Märkte, zu expandieren. Die Politik der geschäftlichen Niederlassung wird von Jahr zu Jahr intensiviert und Anfang 2013 wird die erste Handelsniederlassung in Brasilien mit Sitz in Sao Paulo, die Umbra Packaging Brasil Ltda, gegründet, der dann zwischen 2014 und 2015 die amerikanische Niederlassung mit Sitz in New York folgen wird. Umbra Packaging ist heute mit einer Geschäftsstruktur in mehr als 30 Ländern weltweit vertreten. 2016 – 2019

2016 – 2019 Die neue Maschinengeneration

Dank der starken und kontinuierlichen Investitionen in Forschung und Entwicklung und der Schaffung einer eigenen F&E-Abteilung präsentiert Umbra Packaging zwischen 2015 und Anfang 2017 eine neue Generation von patentierten Maschinen auf dem Markt, die sich durch einen überlegenen technologischen Inhalt auszeichnen.
Um allen Kundenanforderungen gerecht zu werden, werden die Modelle UPS mini, die neue UP 1000 PRO und UPD EVO PRO im Bereich der Tiernahrung entwickelt und hergestellt, wodurch das Unternehmen zum unangefochtenen Weltmarktführer im Bereich der Pet-Food-Produkte aufsteigt. Im Bereich der Pulverprodukte wird die neue UPS Hygienic vorgestellt, die sich für alle Kunden eignet, die Pulverprodukte für den Lebensmittel- und Pharmabereich verarbeiten.

Unsere Kunden

Alle unsere Kreationen und Erfindungen ermöglichen den Kunden maximale Flexibilität und Effizienz, während gleichzeitig die Wartungskosten und der Zeitaufwand erheblich gesenkt werden.